Von TBR bis SUB: Das bedeuten die BookTok-Abkürzungen

Soziale Medien eignen sich hervorragend, mit den verschiedensten Menschen in Kontakt zu treten, die alle eine  ähnliche Leidenschaft und gleiche Interessen teilen. Aus diesem Grund liebe ich BookTok so! Die von Buchliebhabern auf TikTok vorgeschlagenen Bücher sind nicht nur eine Quelle der Inspiration – nein, BookTok ist fast schon ein Rückzugsort. Ein Ort an dem man Menschen treffen kann, die genauso Buchverrückt sind wie man selbst. Ein Ort, an dem man sich offen Austauschen und mit anderen ins Gespräch kommen kann – wären da  nicht ständig diese seltsamen Abkürzungen.

Wenn du dich schon einmal in die Welten von der BookTok Community gestürzt hast, kennst du sicherlich das Gefühl, als würden alle eine ganz eigene Sprache sprechen? Ich weiß noch wie verwirrt ich war, als ich das erste mal von Tropes und SuB’s gehört habe. Grade wenn man sich das erste mal mit BookTok beschäftigt, kann das ganz schön abschreckend sein.

Aber keine Sorgen, wir von Buchtrunken  sind hier um dich in diese „Geheimsprache“ einzuführen. In diesem Artikel haben wir ein umfangreiches Glossar zusammengestellt – genau das, was du brauchst, um all diese BookTok-Abkürzungen zu verstehen und endlich mitreden zu können. Egal, ob du ein erfahrener Buchliebhaber oder ein neugieriger Neuling bist, in dieser Sammlung von Booktok-Begriffen, haben wir alle wichtigen Abkürzungen zusammengetragen und ihre Bedeutungen detailliert erklärt, damit du nie wieder ratlos vor einem Buchgespräch stehst.  

 

Was ist BookTok?

BookTok ist eine Abkürzung für „Book TikTok“ und bezieht sich auf einen Teil der TikTok-Plattform, auf dem Buchliebhaber und Leserinnen ihre Leidenschaft für Bücher teilen. BookTok ist eine wachsende Community von Buchbegeisterten, die Buchempfehlungen, Lesetipps, Rezensionen und vieles mehr in kurzen, unterhaltsamen Videos präsentieren. Mittlerweile hat sich BookTok auch – über die digtale Welt hinaus – für den stationären Buchhandel zu einer bedeutenden Plattform entwickelt. So eröffnen immer mehr Geschäfte eigene Abteilungen, für die auf der Social Media App gehypten Bücher.

Was bedeutet WTR / WuLi?

Die Abkürzung WTR steht unter Buchliebhabern für „Want to read“. Sie meint also eine Liste mit Büchern, die man unbedingt lesen möchte. Im deutschsprachigen Raum hört man in diesem Zusammenhang auch manchmal den Begriff „WuLi“ – er steht für „Wunschliste“.

Was ist ein Bücher Haul oder Unboxing?  

Haul bedeutet auf englisch „Ausbeute“. In einem Haul, zeigen Leseratten auf TikTok die Bücher, die sie neu in ihre Büchersammlung aufgenommen haben. Das können Bücher sein, die in der letzten Zeit gekauft oder von z.B. Verlagen zugeschickt wurden oder solche, die auf Flohmärkten gefunden wurden. „Unboxings“ können Teil eines Hauls sein. Bei einem „Unboxing“ wird das Buchpaket ausgepackt und über den Inhalt gesprochen.

Was ist ein Shelfie und eine Shelfie-Tour?  

Shelfie setzt sich aus den Wörtern „Selfie“ und „Shelf“ (Bücherregal) zusammen. Gemeint ist also ein Foto vom eigenen Bücherregal bzw. eine Tour durch alle Bücher innerhalb eines Regals.

Was versteht man unter einer Booktour?

Autoren gehen oft auf eine Book-Tour um neue Bücher zu bewerben. Dabei reisen sie in verschiedene Städte / Buchhandlungen und geben dort Signierstunden, Leserunden oder ähnliche Veranstaltungen.

Was ist ein Moodreader / Stimmungsleser

Wenn du ein Stimmungsleser oder Mood Reader bist, suchst du deine Bücher nach deiner Stimmung aus und liest, worauf du grade Lust hast, wenn du dazu Lust hast. 

Wofür steht SuB und TBR?

Der Begriff SuB steht für den „Stapel ungelesener Bücher“, also alle Bücher die bereits gekauft wurden aber noch ungelesen im Bücherregal stehen und darauf warten gelesen zu werden. Englischsprachige Bücherwürmer verwenden synonym dazu „TBR“, als Abkürzung für „to be read“.

 

Was bedeutet Currently Reading / Current Read oder CR?

Currently Reading oder auch die Abkürzung CR steht für die Bücher, die du im Moment liest. Die englische Bezeichnung hat sich auch in der deutschsprachigen Buchblog-Szene eingebürgert.

 

Was ist ein Tome?

Mit Tome ist ein großes, schweres Buch mit mehr als 500 Seiten gemeint.

 

Was bedeutet Trope?

Ein Trope ist ein wiederkehrendes Muster oder ein Motiv, das in der Literatur verwendet wird. Es kann als eine Art typische Darstellung bestimmter Charaktere, Settings, Handlungsstränge, Plots oder Situationen betrachtet werden. Auf BookTok werden Tropes oftmals dazu genutzt, um Geschichten mit einer ähnlichen Handlung vorzustellen, ohne zu erzählen worum es in die Buch exakt geht. Einige Beispiele für Tropes sind „von Freunden zu Liebhabern“ oder das „Happy End“.

 

Wofür steht POV?

Die Abkürzung „POV“ steht für „Point of View“ und in diesem Kontext die Person oder auch die Erzähl-Perspektive, der man innerhalb der Geschichte folgt.

Was ist ein MC?

MC steht für Main Character. Gemeint ist damit also der Hauptcharakter einer Geschichte. Ein Buch kann auch mehrere MCs haben.

Was versteht man unter Protas?

Auf Booktok hörst du häufiger den Begriff: Protas. Protas ist die Abkürzung für Protagonisten. 

Was ist ein Ship?

„Ship“ kommt von dem Begriff „Relationship“. Wenn du zwei Charaktere so toll findest, oder sie so gut zusammen passen, dass du dir wünschst sie in einer Beziehung zu sehen „shippst“ du sie.

 

Was bedeutet OTP?

OTP steht für „One True Pairing“ und meint dabei etwas ganz ähnliches wie „Ship“. Ein OTP ist deine liebste fiktive Beziehungen – Charaktere die einfach dazu bestimmt sind zusammen zu sein.

 

Was ist ein Meet Cute?

Ein Meet Cute ist, wenn zwei Charaktere in einem Buch ein lustiges oder niedliches erstes aufeinandertreffen haben, welches den Startschuss für eine romantische Beziehung bildet. 

Was ist eine Dystopie?

Eine „Dystopie“ ist eine fiktive Gesellschaft oder zukünftige Welt, die von Unterdrückung, Ungerechtigkeit, Gewalt oder anderen negativen Elementen geprägt ist. Oftmals werden soziale, politische oder ökologische Probleme übertrieben dargestellt – und liefern so sozialkritische Kommentare über die Gegenwart oder mögliche zukünftige Entwicklungen. Ein bekanntes Beispiel für eine Dystopie sind die Tribute von Panem.

 

Wofür steht SSF?

SSF ist die Abkürzung für das (Buch-)Genre „Sience Fiction Fantasy“. Bei SSF werden Fantasy-Elemente mit Zukunftsvisionen also Sience Fiction vermischt. 

 

Wofür steht die Abkürzung YA?

Unter Young Adult (YA) versteht man Bücher, die speziell für eine junge Leserschaft – meist zwischen 13 und 18 Jahren – geschrieben wurden.

 

Was bedeutet High Fantasy?

High Fantasy ist ein eigenes Genre, bei dem Leser in eine komplett fiktive Welt entfürht werden. Meist beinhalten diese Bücher komplexe Welten, eine Vielzahl von Charakteren, Magie und dem Kampf zwischen Gut und Böse. Ein Beispiel für High Fantasy wäre die „Der Herr der Ringe“-Reihe.

 

Was ist Low Fantasy?

Geschichten die dem „Low Fantasy“ Genre zugeordnet werden, spielen in einer Welt, die unserer Realität sehr ähnlich ist in der aber auch teilweiße „nicht rationale“ oder magische Dinge passieren. Low Fantasy Bücher müssen aber auch keine Magie enthalten.

 

Was ist Magical Realism?

Auch Bücher die man dem Genre „Magical Realism“ zuordnet spielen in der „realen Welt“, beinhalten aber auch fiktionale oder magische Elemente, die in dieser Welt völlig normal sind. Beispielsweiße Superkräfte oder die Fähigkeit in der Zeit zu reisen. 

Was ist eine Fanfiction?

Eine Fanfiction wird wie der Name bereits vermuten lässt von einem Fan geschrieben. Die Charakter, die Geschichte oder die Welt einer bereits bestehenden Geschichte wird verwendet, um seine eigene Story zu erzählen. Fanfictions müssen nicht auf Büchern baiseren, oftmals werden auch fiktive Geschichten mit echten Stars erzählt.

 

Was ist Wattpad?

Wattpad ist eine Plattform auf der sich ganz viele Fanfictions finden lassen. Über Wattpad können Hobby-Autoren ihre Geschichten veröffentlichen.

 

Was bedeutet SMUT?

Wenn Buchliebhaber den Begriff „Smut“ verwenden, beziehen sie sich auf Bücher (egal welchen Genres) mit explizitem Inhalt. Smut kommt oft in Liebesromanen vor, wenn Sexszenen detailliert und ausführlich beschrieben werden.

Was ist ein Plot?

Ein Plot bezieht sich auf die Struktur und den Verlauf einer Geschichte. Er umfasst die Abfolge von Ereignissen, Handlungssträngen und Wendepunkten, die den Rahmen einer Geschichte bilden. Er ist verantwortlich für die Art und Weise, wie die Handlung präsentiert wird, und wie sich die Ereignisse entfalten.

 

Was bedeutet Plot driven?

„Plot driven“ bedeutet das das Buch von dem Plot an sich angetrieben wird. Der Fokus des Buches liegt also auf der Handlung die erzählt wird.

 

Was bedeutet Character driven?

Das genaue Gegenteil von „Plot driven“. Das Buch stellt die Charaktere in den Mittelpunkt und es geht hauptsächlich um die Personen und Beziehungen untereinander. Die Handlung ist nur nebensächlich. 

Was ist ein Canon bei Büchern?

Im Lese-Kontext bezieht sich der Begriff „Canon“ auf alle offiziell anerkannten Bücher oder Geschichten einer bestimmten Serie oder eines bestimmten literarischen Universums. Denk zum Beispiel an „Harry Potter“, zu dem Universum gehöhren neben den eigentlichen Harry Potter Büchern auch „die phantastischen Tierwesen“, „Die Hogwarts Schulbücher“ und „das Märchen von Beedle dem Baden“ zusammen bilden sie einen Canon.

 

Was bedeutet die Abkürzung DNF?

DNF steht bei Buchbloggern für „did not finish“. Wenn du bereits damit begonnen hast ein Buch zu lesen, es aber nicht beenden möchtest. Es gibt viele Gründe ein Buch nicht zu Ende zu lesen: der Schreibstil gefällt dir nicht, die Geschichte ist langweilig oder der Inhalt problematisch. Wenn du keine Lust mehr auf ein Buch hast, bringt es nichts dich dazu zu zwingen es zu beenden. Das verdirbt dir nur die Lust am lesen.

Was bedeutet die Abkürzung WIP?

Die Abkürzung „WIP“ wird hauptsächlich von Autoren verwendet und bedeutet „work in progress“. 

Was ist ein Book Hangover?

Hast du jemals ein Buch gelesen, das so gut war, dass du an gar nichts anderes mehr denken konntest? Selbst als es schon zu Ende war? Das so gut war, dass du danach Schwierigkeiten hattest, dich auf ein neues Buch einzulassen? Dann hattest du ein Book Hangover, eine Art „Buch-Kater“. Das kennen wir bei Buchtrunken leider zu gut.

Was ist eine Leseflaute?

Leseflaute, beschreibt die Zeit, wenn wir uns partout nicht dazu animieren können zu lesen. Kein Bock auf lesen eben.

Was ist Fan Art?

Wenn ein Fan Charaktere oder Szenen aus einem Buch benutzt, um daraus Kunst zu schaffen, spricht man von Fan Art.

 

Was ist ein ARC / Lex / Rezi-Exemplar / Leseexemplar / Galley Copy?

Hier haben wir viele unterschiedliche Begriffe, die aber alle ein und dasselbe bedeuten: ein Buch wurde von dem Autor oder dem Verlag meist vor der Erstveröffentlichung einen Blogger zur Verfügung gestellt. Das Ziel von einem Rezensionsexemplar ist es, wichtiges Feedback und Rezensionen zu erhalten, die dann bei Erscheinen des Buches anderen potentiellen Lesern helfen. ARC steht für „Advanced Readers Copy“. Lex ist die Abkürzung für Leseexemplar und Rezi-Exemplar steht für Rezensionsexemplar.  

Wofür steht die Abkürzung RTC?

Der Begriff RTC steht im Buchblogger-Vokabular für „Review to come“. Damit meint die Person, das sie noch keine Zeit hatte eine ausführliche Rezension für das Buch zu formulieren und die detaillierte Bewertung später kommen wird. Meist werden in diesem Zusammenhang aber schon einmal Punkte vergeben, sodass man schonmal weiß, wie der Leser das Buch insgesamt fand.

Was bedeutet CAWPILE?

Okay, zugegeben, wenn du nicht selbst tief in der Buchblogger Welt verankert bist, wirst du diesen Begriff bestimmt noch nicht gehört haben. Der Vollständigkeit halber wollen wir ihn hier aber auch aufführen. CAWPILE ist eine ausführliche Rezensions-schematik die auch als Bewertungstechnik dient.  Dabei werden Rezensionen wie folgt aufgebaut: Characters, Atmosphere/Setting, Writing Style, Plot, Intrigue, Logic/Relationships, Enjoyment.

Was ist ein Wrap Up oder Lesemonat?

In einem Wrap up (oder im deutschen Raum „Lesemonat“) listen Buchblogger alle Bücher auf, die sie in einem bestimmten Zeitraum – meist einem Monat – gelesen haben.

 

Was versteht man unter einem Lese-Marahthon / Readathon oder einer Lesenacht?

Bei einem „Readathon“ nimmt man sich vor, in einem bestimmten Zeitraum (z.b. einer Nacht oder einem Monat) eine bestimmte Anzahl von Büchern, oder Bücher zu einem bestimmten Thema zu lesen. Booktoker streamen Lesenächte oftmals live auf ihrem Social Media Kanal, um andere Leser zum mitmachen zu motivieren.

Was ist ein Buddy Read?

Wenn zwei Freunde (Buddies) gemeinsam ein Buch lesen und sich darüber austauschen, spricht man von einem Buddy Read. Der Austausch kann dabei auch auf Social-Media-Plattformen oder innerhalb von Lesecommunities stattfinden und fördert das Verständnis von dem gelesenen Buch. 

Was ist eine Blacklist bei Büchern?

Manchmal kommt es vor, dass ein Verlag einen bestimmten Buchtitel an einen anderen Verlag verkauft. Der Titel kommt dann bei Verlag A auf die „Blacklist“ und darf nicht weiter verkauft werden.

Was versteht man unter Content Warning oder Trigger Warnung?

Manche Bücher erhalten schwierige Inhalte, die nicht für jeden einfach zu verdauen oder sogar unangenehm und verstörend sind. Aus diesem Grund platzieren viele Autoren eine entsprechende Warnung innerhalb ihrer Bücher, damit die Leser entscheiden können, ob sie mit den Inhalten fertig werden.

Du merkst, in der BookToker-Community sind Abkürzungen eine Sprache für sich. Sie kann uns Buchliebhaber verbinden – wenn wir sie verstehen. Von TBR bis DNF haben wir eine Vielzahl von Begriffen kennengelernt, die uns dabei helfen, unsere Leseerfahrungen zu teilen und uns gegenseitig zu inspirieren. Kennst du noch ein Begriff, der in unserer Auflistung fehlt? Dann lass es uns gern in den Kommentaren wissen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner